Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie einfach es für Sie ist, in einen Online-Shop zu gehen, durch Ihre Kategorien zu stöbern, ein Produkt zu bestellen, zu bezahlen, und es wird Ihnen innerhalb weniger Tage zugestellt? Wenn nicht, dann denken Sie jetzt darüber nach. Denken Sie daran, wie bequem es ist, online einzukaufen, anstatt physisch in einen Laden zu gehen.

Während Sie eine Website mit HTML oder WordPress, etc. erstellen können, sind eCommerce Stores insgesamt ein anderes Ballspiel. Um einen eCommerce-Store zu erstellen und Ihnen die Bequemlichkeit und Leichtigkeit zu bieten, über die wir gesprochen haben, eCommerce-Plattformen wie Shopify, BigCommerce, PrestaShop, WooCommerce, und natürlich wird kein geringerer als Magento selbst verwendet. Diese Plattformen sind es, die Online-Shops so ein Kinderspiel für uns Kunden machen!

Aber Sie sind hier, um über Magento zu lernen, nicht wahr? Wunderbar. Sie sind auf einer der besten Plattformen da draußen, die Sie in die Lage versetzen, Online-Shops, die Amazon und eBay konkurrieren können, zu erstellen.

Magento ist vielleicht die beste eCommerce-Plattform da draußen. Es ist auf Open-Source-Technologie aufgebaut, was bedeutet, dass Sie die Software kostenlos erhalten können. Einfach so.

Wenn Sie einen Online-Shop erstellen wollen und Ihr eigenes Geschäft mit dem Verkauf und Kauf von Sachen online starten wollen, ist Magento Ihre Go-to-Plattform!

Warum Magento und nicht PrestaShop?

PrestaShop, BigCommerce, WooCommerce sind alle eine gute Wahl, aber…

Es ist in Ordnung. Sie werden gerade initiiert, so dass Sie für diese Frage vergeben werden können.

Sie sehen, Magento ist Open-Source und kostenlos zu verwenden ist nicht das, was Magento ein Goliath in der eCommerce-Branche macht. Es sind die leistungsstarken und hochflexiblen Funktionen, die die Plattform bietet, das Feature-gefüllte und intuitive Admin-Panel, unvergleichliche SEO-Fähigkeiten, außergewöhnliche Funktionen und vieles mehr, das es zur Wahl Nummer eins für die meisten Entwickler im eCommerce macht. Business, und ein No-brainer für seriöse Unternehmer mit einem Strick für eCommerce.

Magento ist auch in dem Sinne hochgradig skalierbar, dass es eCommerce-Stores in der Größe eines winzigen Hobby-Stores oder einer der Größe von Walmart handhaben kann! Im Grunde, Magento Waage zusammen mit ihrer Leidenschaft und Träume.

Und wenn das nicht überzeugende Gründe genug war, ist Magento auch ein Monster in der Performance. Wenn Sie Ihren Laden optimiert halten, wissen Sie nur, dass Ihr Geschäft in der Star-Performance ist und in den guten Büchern Ihrer Besucher sein wird.

Top-Marken, die Magento verwenden

Magento verzeichnete in den 2016 einen Marktanteil von fast 30%. In den 2017 ist sein Marktanteil gesunken. Seine Bedeutung in der eCommerce-Branche hat sich jedoch nicht beeinflusst, und einige der führenden Marken der Welt Gründen ihre Online-Shops auf Magento.

Hier sind einige von Ihnen:

Ist es alles Regenbogen und Sonnenschein?

Nicht ganz. Wir treten dafür ein, dass Magento eine großartige Plattform für alle ist, aber wir können Sie nicht falsch führen.

Hier sind einige Nachteile der Entscheidung für Magento müssen Sie im Hinterkopf behalten:

Sie müssen für einen Host bezahlen
Erfordert einen guten Zeitpunkt für die Einrichtung
Schwer zu bedienen für nicht erfahrenes Personal
Keine wirkliche technische Unterstützung
Kann manchmal langsam sein

Während diese scheinen wie Dinge, die Sie vermeiden wollen, aber es kann argumentiert werden, dass diese nicht groß genug Gründe, um Magento zu vermeiden. Zum Beispiel, technische Unterstützung ist mit der Enterprise-Lösung zur Verfügung, und wenn Sie Hunderttausende von Dollar aus Ihrem Geschäft, dann haben Sie wirklich nichts dagegen, nach oben $18k pro Monat zu zahlen, um diese Art von Geschäft zu erhalten, nicht wahr?

Was das bezahlen für einen Hosting-Service betrifft, ist es sinnvoll, dafür zu bezahlen, da Magento ihnen unmöglich kostenlos Hosting geben kann!

AllerDings sind das scheinbar die Nachteile von Magento, aber die Profis der Plattform überwiegen Sie stark!

Nehmen Sie aber nicht unser Wort dafür. Lesen Sie, was Magento-Experten dazu zu sagen haben. Auch wenn Sie die Wahl haben, den einfachen Weg zu gehen, indem Sie WooCommerce oder Shopify wählen, bleiben Sie aus einem Grund bei Magento!

Fazit:

Während es viele eCommerce-Plattformen auf dem Markt gibt, und viele von Ihnen einfach und einfach zu bedienen im Vergleich zu Magento, bietet keines die Flexibilität, die Skalierbarkeit, Feature-Laden Funktionen und mehr als die Notwendigkeiten erforderlich, um eine erfolgreiche eCommerce Store. Magento ist, aus Mangel an einem besseren Wort, der Papa aller eCommerce-Plattformen!

Jetzt, wo Sie mit dem, was Magento ist, vertraut sind, warum geben Sie es nicht eine Drehung und versuchen Sie Ihre Hände, um ihren Weg zu einem Online-Shop zu codieren? Wer weiß, dass es Amazon einen Run auf sein Geld geben könnte!